Die Lungenkrankheit COPD


querschnitt-durch-bronchienist eine Lungenkrankheit, die ganz einfach ausgedrückt, die Lungenzellen verschleimen lässt und dadurch letztendlich dazu führt, dass der Mensch qualvoll erstickt.
Rauchen birgt das mit Abstand größte Risiko, an COPD zu erkranken. Etwa 80 Prozent der Patienten haben früher geraucht oder haben noch immer nicht damit aufgehört. Wer also nie raucht, schützt sich am besten vor dieser tückischen Krankheit.
Interessant ist, dass auch Passivrauchen das Risiko erhöht, an COPD zu erkranken.
Denken Sie daran, wenn Sie Kinder haben. Eine Studie hat ergeben, dass in Deutschland Jährlich rund 5000 Kleinkinder an den Folgen des Passivrauchens sterben.
Im Übrigen hat das Rauchverbot in Gaststätten schon Tausenden Menschen das Leben gerettet, dazu gibt es im Netz interessante Studien.

Vor diesem Hintergrund kann man COPD getrost als Volkskrankheit bezeichnen. Seit 1990 stieg COPD zudem von Platz 6 auf Platz 4 der häufigsten natürlichen Todesursachen in Deutschland. Das Erkrankungsrisiko der COPD ist vergleichbar mit dem von Asthma und Diabetes und höher als das eines Herzinfarktes.

Wie Sie schnell und ohne Entzugserscheinungen vom Rauchen wegkommen zeigen wir Ihnen im Seminar. Das Seminar ist von einer BKK zertifiziert, andere KK zahlen anteilig.

 

Physiotherapie Schwerin
Werden Sie Lizenzpartner!
Hypnoseausbildung