geplante Seminare

Login

Sie haben Stress?
Wir haben die Lösung!
Stress, dieses Wort klingt ziemlich abgegriffen. Wer ist denn heutzutage nicht im Stress? Schon kleine Kinder nehmen dieses Wort hemmungslos in den Mund.
Stress ist eine chemische Reaktion unseres Körpers. Wir schätzen eine Situation als gefährlich ein und sofort werden in unserem Körper Adrenalin und Nordrenalin in die Blutbahn ausgeschüttet. Unser Körper rüstet sich zu Kampf oder Flucht, also eine ganz normale Situation.
 
Heute müssen wir nicht mehr gegen wilde Tiere und böse Nachbarstämme kämpfen, aber dafür haben wir andere "Feinde". So kämpfen wir gegen den vor uns herschleichenden Autofahrer, gegen lärmende
Nachbarn, gegen Zeitdruck oder einen riesigen Berg zu erledigender Arbeiten. Es genügt schon unsere Vorstellung, dass wir diese Ereignisse als unangenehm und lästig ansehen und schon läuft im Körper der gleiche Mechanismus wie vor Jahrtausenden ab.
 
In solchen Situationen können wir meist nicht mit Aggression, Wut und Flucht reagieren, die Folge ist, dass die gesamte Anspannung in unserem Körper bleibt.
Wenn das über einen längeren Zeitraum so geht, stehen wir unter
chronischer Anspannung und es kann zu den unterschiedlichsten Stress-Sympthomen in Form psychosomatischer Beschwerden , wie Niedergeschlagenheit und Antriebsschwäche kommen.
Dazu kommen – als Folge dieser chronischen Anspannung - ganz
konkrete körperliche Reaktionen wie Rückenschmerzen, Schwindelgefühle,
Herzstechen, Durchfall, Verstopfung, Kopfschmerzen, Allergien und Magenschmerzen. 
Aus Reizdarm ist ein Problem mit dem wir bei der Einzelbehandlung - langsam essen,
gut kauen, gut einspeicheln, sehr gute Erfolge erzielen

Oft setzen wir nicht an der Wurzeln an, sondern an den Symptomen und eine oft
endlose Tour durch verschiedene Arztpraxen beginnt.
 
Was kann man tun?
Zur Stressbewältigung können wir an drei Bereichen ansetzen:
an der Umwelt (manchmal schwierig)
an uns selbst (machbar) z.B. Langsam essen lernen
an unseren Körperreaktionen (ebenfalls machbar)
 
Was bietet Ihnen ein solches Training?
Sie lernen stresserzeugende Verhaltensweisen abzubauen und neue
Umgangsformen mit den Anforderungen anzueignen. Ein wichtiger Ansatzpunkt sind
hier unsere Einstellungen. Neue Denk- und Verhaltensgewohnheiten zielen
beispielsweise darauf ab, ausserdem lernen Sie beim Entspannen Selbsthypnose
einzusetzen (CD) . Da ich bei vielen Übungen mit Hypnose arbeite, lernen Sie
diese Entspannungstechniken sehr viel schneller als z.B. beim autogenen
Training. Interessant ist auch unser Umgang mit der Nahrungsaufnahme. Magen- und Darmprobleme - das berichten uns oft Teilnehmer aus dem Seminar Abnehmen mit Hypnose,,  - werden durch die Art des Essen langsfristig geheilt.
 
Die Folge:
Sie können schneller entspannen und lernen mit stressigen Situationen umzugehen. Ihr Körper erholt sich und das wirkt sich auf alle Situationen in Ihrem Leben aus.
 
Einzeltraining
Stress-Management führen wir nur im Einzeltraining durch. Sie sollten mit 2 - 3
Sitzungen rechnen. Der Preis pro Sitzung liegt bei 80 Euro.
 
 
Physiotherapie Schwerin
Werden Sie Lizenzpartner!
Hypnoseausbildung