geplante Seminare

Login

Das deutsche Forschungszentrum für Gesundheit in München meldet: Wer raucht, hat ein doppelt so hohes Risiko an Typ-2-Diabetes zu erkranken; das gilt ausreichend wissenschaftlich fundiert. Gefährdet sind aber nicht nur Raucher sondern auch Passiv-Raucher. Beide litten öfter unter Glukoseintoleranz, wichtigstes Indiz für einen späteren Typ-2-Diabetes. Warum? Substanzen wie Nikotin und Kohlenmonoxid wirken giftig auf die Bauchspeicheldrüse und fördern somit eine Insultinresisitenz.

Physiotherapie Schwerin
Werden Sie Lizenzpartner!
Hypnoseausbildung