... zum Nichtraucher!

 

Weshalb ist es möglich, mit Hypnose ohne Probleme vom Rauchen wegzukommen?

 
Das hat etwas mit Ihrer Vorstellungskraft, man sagt auch Imagination, zu tun.
Emil Coué, er lebte von 1857 - 1926 in Nancy, war einer der Mitbegründer der französischen Hypnoseschule und stellte folgende drei Hauptsätze auf dem Gebiet der Selbstbeeinflussung auf:
  1. Die Vorstellungskraft ist alles
  2. Der Wille ist nichts (in Bezug auf die Vorstellungskraft)
  3. Wenn die Vorstellungskraft gegen den Willen steht, wird sich ausnahmslos die Vorstellungskraft durchsetzen.
 

Was bedeutet das konkret für Sie?

 
Vergessen Sie Ihren Willen! Sie haben schon so oft versucht, mit Zwang gegen sich selbst und mit einem „unbeugsamen" Willen Nichtraucher zu werden. Sie haben es nicht geschafft, nicht weil der Wille dazu gefehlt hat, nein, Sie haben es deshalb nicht geschafft, weil Sie die Vorstellung, also die Bilder des rauchenden X - die tief im Unbewußten gespeichert sind - nicht verändert haben. Das Ergebnis war: Scheitern! Und immer wieder dieses verdammt miese Gefühl ein Verlierer zu sein.
In Hypnose ändern Sie die Vorstellungskraft Ihres Unterbewußtseins und Ihr Handeln wird sich ändern. Sie geben das Rauchen auf, in vielen Fällen ohne Entzugsprobleme, ohne Zwang und ohne Druck (sehen Sie hierzu die Erfahrungsberichte).
 
Überzeugen Sie sich davon und holen Sie sich einen Termin!
Physiotherapie Schwerin
Werden Sie Lizenzpartner!
Hypnoseausbildung